Link verschicken   Drucken
 

Region

Umgebung

 

Frohnhausen ist umgeben von den Urlaubsregionen „Sauerland“, „Ederbergland“ und „Burgwald“. Bekannte Ausflugsziele wie der Christenberg bei Münchhausen, die Sportregion Winterberg, die Sackpfeife bei Biedenkopf aber auch der Edersee mit dem Nationalpark Kellerwald Edersee, sind nicht weit entfernt und meist in 10-40 Minuten mit dem Auto zu erreichen.

 

Die Region besteht landschaftlich aus ausgedehnten Wäldern, bergigen Höhen und landwirtschaftlich genutzten Wiesen- und Ackerflächen.

 

Abseits von Touristenströmen, von der Hektik und dem Lärm des Alltags, laden stille Waldhöhen und idyllische Talauen zu vielfältigen Wanderungen ein.

 

Zu dem Naturerlebnis kommen die Fachwerkromantik und der Charme historischer Dörfer und Städte. Allendorf, Battenberg, Bromskirchen, Frankenberg und Hatzfeld laden zu allen Jahreszeiten zu einem Besuch ein. Auch die etwas weiter gelegenen Städte Biedenkopf, Marburg und Bad Berleburg sind von Frohnhausen gut und schnell zu erreichen und immer einen Besuch wert.

 

Radwege im Burgwald-Ederbergland

 

Radwege im Burgwald-Ederbergland Das ausgeschilderte Radwegenetz in der Region Burgwald-Ederbergland bietet auf asphaltierten, befestigten Wegen und verkehrsarmen Straßen, die unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade für Radler.

 

Neben den hessischen Fernradwegen führen regionale Themenradwege zu kulturellen und naturräumlichen Sehenswürdigkeiten der Region. Durch die Vernetzung der Radwege können sich Besucher individuell maßgeschneiderte Rundtouren selbst zusammenstellen.

 

Das Radwegenetz der Region Burgwald-Ederbergland verbindet Flüsse - die Lahn und die Ohm mit der Eder und diese mit der Ruhr in Westfalen. Auch das UNESCO-Weltnaturerbe, der Nationalpark Kellerwald-Edersee, ist auf Fahrradwegen bequem durch das idyllische Edertal zu erreichen.

 

Die Region Burgwald - Ederbergland ist ein neuer Zusammenschluss von insgesamt 11 Gemeinden des Burgwaldes mit den 4 Gemeinden des Oberen Edertals. Die Region zeichnet sich durch ein großes Waldreichtum aus. So sind über 50 % der Fläche mit Wäldern bedeckt. In den 15 Kommunen leben 96.358 Einwohner (Juni 2009) auf einer Fläche von 878 km²;

Ende 2007 wurde die Region zum 3. Mal als LEADER-Region vom Land Hessen anerkannt. In der Förderphase 2007 - 2013 stehen somit Finanzmittel der Europäischen Union in Höhe von 1,8 Mio. Euro für Projektförderungen, die der ländlichen Entwicklung dienen, bereit.

Der Verein Region Burgwald - Ederbergland e. V. hat sich zum Ziel gesetzt, die Region nachhaltig zu entwickeln. Unter Mitwirkung vieler Bürger konnten seit 1995 über 220 regionale, innovative Projekte verwirklicht werden.